Launch the Rocket

HOUSTON - WE DO NOT HAVE A PROBLEM

Oft werde ich gefragt, ob den das ganze mit dem "Fitnesshype" nicht bald, oder bereits vorüber ist? Ich kann nur ganz klar sagen: NEIN

Der Gesunde Lifestyle erlebt auch in Europa eine Revolution. Was in den USA bereits seit mehreren Jahren praktiziert wird, hält langsam aber sicher auch in Europa einzug. Man(N) achtet auf seine Fitness, die Ernährung - auf seinen Lifestyle.

Das hat mich unter anderem dazu bewogen, FITELUXE im Jahr 2018 zu gründen. Doch war es zu spät? Der Hype bereits vorbei? Nein. Es ist nie zu spät. Oder war Elon Musk mit dem erbauen neuer Autos zu spät? War Steve Jobs mit seiner Art zu denken und neues zu schaffen zu spät? Nein. Es gab Autos, es gab "Smartphones" doch diese zwei Herren haben es geschafft, die Menschen für etwas zu begeistern. Etwas auf den Markt zu bringen, was anders war. Und genau das will ich auch mit FITELUXE erreichen. Die Ziele sind hoch gesteckt, sehr hoch, wie dazumal Reinhold Messner auf den Mount Everest wollte.

Das Ziel ist ganz klar: FITELUXE will das Galaxus des Sports werden. Das ist mein persönlicher Mount Everest. Aber wie soll das möglich sein? Galaxus, die Übermacht im Schweizer Onlineshopping. Das Kind von Migros (ich bin übrigens auch ein Migros Kind), smartes Marketing, coole Community und unschlagbare Preise. Letzteres haben wir bereits bei FITELUXE, nur das Sortiment fehlt uns noch, die Betonung liegt hierbei auf "NOCH". Wir arbeiten daran und das trotz unseren Vollzeitsjobs!

Wir sind agiler, schneller und "besser" - als die "Opas", welche seit mehreren Jahren in diesem Business tätig sind. Nicht zuletzt, weil ich mein erstes Onlineunternehmen mit breits 17 Jahren gegründet habe. Diese 13 Jahren im Onlinebusiness, zwischen Verlust und Abgrund (ja der Gewinn war hier sekundär), hat mich zu dem Gründer gemacht, welcher ich heute bin und mit FITELUXE verkörpere. Alle Stunden, Franken und mehr, welche verloren gingen, waren eine Bildung des Lebens, was in FITELUXE ganz klar zum tragen kommt.. Was vorher unmöglich war, kann ich heute aufgrund meiner Erfahrung möglich machen. Das zeigen auch die aktuellen Zahlen.

Jetzt im Februar, machen wir einen kleinen Rückblick in das vergangene Jahr, Sind wir gewachsen? Kommen wir weiter?

Hier ein kleiner Auszug:

Besucherzahlen: 311% Zuwachs durften wir hier verzeichnen

Umsatz: 323% konnten wir den Umsatz im Vergleich zu 2018 steigern! Im Januar 2020 haben wir bereits wieder 72% mehr Umsatz erzielt als 2019... wir bleiben dran!

Solche %-Zahlen klingen ganz gut, da auch nicht ersichtlich ist, was dies in Zahlen bedeutet, aber eines darf ich euch versichern - wir wachsen in die Tausende. Ob Zehn- Hundert oder mehr Tausend, lass ich an dieser Stelle offen, nur soviel - we won't stop till we drop!


Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen